Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Geschichte der Schleuse Fürstenberg

Die Schleusenanlage wurde ursprünglich im Jahre 1836 erbaut und 1927 grundlegend erneuert. Durch Kriegseinwirkungen wurde die sich im Oberwasser befindende Straßenbrücke zerstört.
Zwei Jahre nach Kriegsende wurden erste Baugrunduntersuchungen und Planungen für einen Schleusenumbau durchgeführt. Dieser wurde dann im Jahre 1955 mit einer Tieferlegung der Schleusensohle realisiert.
1977 wurden die Schleusenhäupter einschließlich der stahlwasserbaulichen Teile erneuert.