Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Schleusen / Schiffshebewerke

sind Bauwerke, die den Übergang eines Schiffes von einem tieferen zu einem höher gelegenen Wasserspiegel und umgekehrt ermöglichen.
Durch die Schleusentore gelangt das Schiff in die Schleusenkammer, in der durch Füllung bzw. Entleerung das Schiff auf den erforderlichen Wasserspiegel gehoben bzw. gesenkt wird.

Die "Erfindung" dieser Bauwerke war die notwendige Voraussetzung zur Verbesserung der Schiffbarkeit von Wasserläufen und erst die Kanalschleuse ermöglichte die Überwindung von Höhenunterschieden zwischen den einzelnen Strom- und Flussgebieten, durch die Verbindung mit Kanälen.

Welche Vorhaben derzeit aktuell sind, sehen Sie in der nebenstehenden Auflistung.