Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Dokumentation vom Bauablauf

Im Vorfeld der Veröffentlichung der Baumaßnahme und zur Schaffung von Baufreiheit für die Behelfsumfahrung musste der an der Nord/ West-Seite ansässige Paddel-Club-Wiking e.V. in ein neues Vereinsgebäude umziehen. Die alten Gebäude des Paddelclubs an der Brücke mussten komplett abgerissen werden.

Gegenstand des Bauauftrages sind die Errichtung und der Rückbau der Behelfsumfahrung parallel zur Freybrücke, der Ersatzneubau der Freybrücke mit den notwendigen Umverlegungen bzw. Anpassungen der Leitungen von 10 Leitungsbetreibern, Neubau der Uferbefestigungen als Spundwände und Umbau eines Regenwasserkanals.

Die Bauarbeiten erfolgten unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der Behelfsbrücke und der Wasserstraße.