Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Vorhandenes Bauwerk

Die Wegebrücke in Stolzenhagen überquert die Hohensaaten-Friedrichsthaler-Wasserstraße bei km 102,27, östlich von Angermünde. Sie verbindet die Gemeinde Stolzenhagen mit einem Hochwasserschutzdeich und landwirtschaftlich genutzten Flächen.

Die Brücke wurde 1910 errichtet. Es handelt sich hierbei um eine Stahlfachwerkbrücke mit Holzbohlenbelag. Der vorhandene Fachwerkträger ist eine sehr leichte Konstruktion mit entsprechend geringer Konstruktionshöhe.

Angaben zum bestehenden Bauwerk: