Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen-Neubauamt Berlin

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Planungsangaben zum Ersatzneubau

Als Ersatz für das abzubrechende Bestandsbauwerk wird ein Brückenneubau am gleichen Standort ausgeführt.

Das Bauwerk wird als einhüftiger Rahmen (integrale Bauweise) mit einer im Verbund liegenden Stahlbetonfahrbahnplatte ausgebildet. Die Straßenachse des geplanten Ersatzneubaus wird in die Straßenachse des Bestandsbauwerkes gelegt.

Hauptabmessungen für die neue Brücke: